14. Dezember 2016

„Kinderzeit Gute Zeit“ spendet Basar-Erlöses an Kindertaler

Urkunde zum Dank

Günter Pabst und Alexandra Scherer (rechts) freuten sich über den Scheck, den Patrizia Natali-Kaben (2.v.r.) und Doris Ivanschitz überreichten. Foto: privat

Der Herbst-Abgabebasar der Kita „Kinderzeit Gute Zeit“ erfreute sich großer Beliebtheit, so dass der Kindertaler-Schatzmeister, Günter Pabst, und Alexandra Scherer (SPD) einen Spendenscheck in Höhe von 240 Euro entgegen nehmen konnten.

Doris Ivanschitz, „Kinderzeit-Mutter“ und Initiatorin der Basare, freut sich mit dem Team von „Kinderzeit Gute Zeit“, den Verein „Kindertaler – Hilfen bei Kinderarmut“ erneut finanziell unterstützen zu können. Als Dank für die regelmäßige Unterstützung überreichte Günter Pabst Kinderzeit Gute Zeit eine Urkunde. „Sie wird im Eingangsbereich unseres Kindergartens aufgehängt, um immer wieder daran zu erinnern, die wertvolle und wichtige Arbeit von Kindertaler zu unterstützen“, freut sich Patrizia Natali-Kaben von „Kinderzeit Gute Zeit“. Ein Kindertaler-Spendenschweinchen soll hinzukommen.
Der Verein Kindertaler unterstützt Kinder, deren Familien in finanzieller Not leben. Der Verein ist über jede Spende froh, ganz besonders jetzt in der Vorweihnachtszeit, um den Kindern auch dieses Jahr wieder einen Weihnachtswunsch zu erfüllen.
Der nächste „Kinderzeit“-Basar findet am 12. März statt und es steht jetzt schon fest, dass ein Teil der Einnahmen wieder an Kindertaler gehen wird.
Der Basar wird in der Aula der bilingualen Ganztagsschule stattfinden. Wo unter der Woche die Kinderzeit-Grundschüler in jahrgangsübergreifenden Gruppen und direkt am Naturschutzgebiet lernen, kommen zu den bunten Abgabebasaren Besucher aus dem ganzen Taunusgebiet. Besonderer Beliebtheit erfreut sich das Väter-Kinder-Café mit großem Kuchenbuffet und frischem Kaffee. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.