6. März 2017

Polizei sucht nach Zeugen

LKW beschädigt Limestunnel

Nach derzeitigem Sachstand soll ein Lkw-Fahrer am vergangenen Freitag gegen 17 Uhr die Landstraße „L3014“ aus Richtung Eschborn kommend in Fahrtrichtung Kelkheim befahren haben.

Kurz vor dem „Limestunnnel“ soll er aufgrund der Höhe langsamer geworden sein und geschaut haben, ob der LKW aufgrund seiner Höhe durch die Unterführung passt. Als er den Tunnel zur Hälfte mit dem Fahrzeug passierte, soll es einen Knall gegeben haben. Dieser soll den Beifahrer dazu veranlasst haben, auszusteigen und die Ladung zu verschieben. Hiernach soll der Lkw-Fahrer die Fahrt ungehindert fortgesetzt haben, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachgekommen zu sein. Es entstand Sachschaden an den Querstreben der Brücke. Die Polizei in Eschborn hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196/9695-0 zu melden. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.