3. Mai 2017

Schwalbacher Naturbad öffnete am Montag trotz niedriger Temperaturen

Kälter als Leitungswasser

Christoph Schmalz und Anja Kromm waren die ersten, die am Montag die Saison im Schwalbacher Naturbad eröffneten. Foto: mag

Das war nur etwas für die ganz Harten: Ganze 12,8 Grad Wassertemperatur zeigte die elektronische Anzeige im Naturbad an, als am Montag der Startschuss in die neue Saison gegeben wurde. Einige Schwimmer ließen sich vom kalten Wasser aber nicht abhalten.

Christoph Schmalz und Anja Kromm waren um Punkt 10 Uhr die ersten, die zum „Anbaden“ ins Naturbad in der Wilhelm-Leuschner-Straße gekommen waren. Bei einer Lufttemperatur von 12,6 Grad und 12,8 Grad Wassertemperatur wurde der Badegenuss jedoch auf vier beziehungsweise zwei Längen begrenzt. Nicole Kreiner öffnete ihren Kiosk und Schwimmmeister Markus Ramm und sein Team freuen sich auf die Badegäste der Saison 2017. Mehr zur neuen Badesaison finden Sie im Beitrag „Badesaison startet“. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.