21. Juni 2017

Schwalbacher Spitzen

Außer Kontrolle

Mathias Schlosser

von Mathias Schlosser

Aus den Polizeiberichten der vergangenen Woche: An der Georg-Kerscheinsteiner-Schule wird ein Glasdach beschädigt, in der Schwanheimer Straße brennt eine Mülltonne, im Eichendorff-Weiher wird ein Motorroller versenkt, nahe der Hardbergstraße brennt ein weiterer Motorroller, im Wiesenweg eine ganze Gartenhütte, in der Friedrich-Ebert-Straße wird ein bekiffter 16-Jähriger beim Autofahren erwischt und an der Friedrich-Ebert-Schule machen Jugendliche Lärm bis die Polizei kommt und bewerfen die Beamten anschließend mit Steinen.
Wer es immer noch nicht glaubt: Schwalbach hat ein Problem mit randalierenden Jugendlichen. Daher wird es Zeit für ein paar Überstunden bei den Ordnungskräften, um den offenbar außer Kontrolle geratenen Viertelstarken zu zeigen, dass es in Schwalbach für ihre blödsinnigen Aktionen keinerlei Toleranz gibt.
Allerdings fragt man sich auch: Haben diese Jugendlichen keine Eltern, die ihnen ein Minimum an Erziehung mitgeben? Haben sie keine Lehrer, die zumindest ein paar Werte an die Tafel schreiben? Haben sie keine Trainer, Gruppenleiter oder sonstige Bezugspersonen, die ihnen Halt geben?
Offenbar nicht und daher gibt es eine ganze Reihe von Schwalbachern, die sich beim Lesen der Polizeimeldungen abgrundtief schämen sollten.

Ein Gedanke zu „Außer Kontrolle

  1. Natürlich haben diese Jugendliche Eltern, aber nehmen sie sich auch die Zeit ihren Kindern zuzuhören?Sind viele nicht zu sehr mit sich beschäftigt?
    Prima,es gibt doch Kitas, Schulkinder Häuser usw. Verantwortung ade!
    Man bedenke dass qualifizierte Personal hat meistens auch Familie.
    Ich frage mich,kann das Mutter oder Vater ersetzen?
    Darum liebe Politiker unterstützt Eltern die ihre Kinder selber großziehen wollen. Es ist ein großes Glück,gib deinem Kind starke Wurzeln und später Flügel,dann gibs auch keinen Ärger.Leider gibt es auch Ausnahmen, aber selten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.