7. Juli 2017

In der Schul- und der Hauptstraße stehen jetzt 16 Blumenkübel

Blumen für die Altstadt

Rote und rosafarbene Geranien blühen in den Holzkübeln, die unter anderem in der Schulstraße aufgestellt wurden. Foto: Schlosser

Seit einigen Tagen grünt und blüht es in der Schwalbacher Altstadt. Vor den Geschäften in der Schul-, der Taunus- und der Hauptstraße stehen jetzt 16 Blumenkübel, die mit prächtig blühenden Geranien bepflanzt sind.

Dirk Kattendick vom Reisecafé „SelectedTravel“ hatte die Idee und viele zogen mit. Der städtische Bauhof bestellte innerhalb kurzer Zeit die hölzernen Pflanzgefäße, die Gärtnerei Scherer stiftet die Erstbepflanzung und Mitarbeiter von Gartenbau Scherer brachten die Geranien in die Erde.
Damit die Blütenpracht erhalten bleibt, haben die meisten Geschäftsinhaber, vor deren Schaufenster ein Blumenkübel steht, eine Patenschaft übernommen und wollen sich darum kümmern, dass die Blumen auch gegossen werden. Und auch der Gewerbeverein wird sich an den Kosten zur Pflege beteiligen. Geplant ist, die Kübel mehrmals im Jahr neu zu bepflanzen, so dass es in der Schul-, der Taunus- und der Hauptstraße immer einen Blumenschmuck gibt.
Initiator Dirk Kattendick ist begeistert, dass seine Idee so schnell umgesetzt werden konnte. „Ich möchte mich bei der Stadt, bei der Gärtnerei Scherer, der Firma Gartenbau Scherer und natürlich bei allen, die eine Patenschaft übernommen haben, bedanken.“ MS

Ein Gedanke zu „Blumen für die Altstadt

  1. Sieht schön aus , keine Frage . Das einzige manko ist das man mit einem etwas größeren Kinderwagen über die Straße laufen muss wenn man vorbei will. Das ist nicht so ganz optimal leider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.