19. Juli 2017

Vorhandene„CleverCards“ können bis zum Ende ihrer Gültigkeit weiter genutzt werden

Das Schülerticket Hessen ist da

Ab 1. August können Schüler und Auszubildende im ganzen Bundesland Hessen sowie in angrenzenden Gebieten mit einem einzigen Ticket auf allen Nahverkehrslinien unterwegs sein. Politik und Nahverkehrsorganisationen verwirklichen damit den Fahrschein zum Pauschalpreis von 365 Euro – also umgerechnet für nur einen Euro pro Tag.

Das neue Schülerticket löst die bisherigen Schülerjahreskarten „CleverCard“ kreisweit ab. Es wird als E-Ticket auf einer Chipkarte mit besonderem Design ausgegeben. Daneben gibt es aber weiterhin die bisherigen Chipkarten, auf denen das neue Schülerticket ebenfalls gespeichert werden kann. Lediglich für Fahrten in Übergangstarifgebiete gibt es noch die „CleverCard“ als Papierfahrschein. Wochen- und Monatskarten für Schüler sind auch weiterhin erhältlich.
Vorhandene „CleverCards“ mit Gültigkeit über den 1. August hinaus können natürlich auch bis zum Ende ihrer Gültigkeit weiter genutzt werden. Eine vorzeitige Kündigung zum 31. Juli, um früh auf das vorteilhafte Schülerticket Hessen umzusteigen, ist kostenlos möglich. Mit dem Bestellschein der MTV kann man gleichzeitig kündigen und für den 1. August neu bestellen. Die Bestellung kann per Online-Formular oder Flyer erfolgen.
Einmal bestellt, verlängert sich das neue Schülerticket jährlich automatisch bis zum 18. Geburtstag ohne Neuvorlage der Schulbestätigung. Das Abonnement kann jederzeit zum Monatsende gekündigt werden. Nach dem 18. Geburtstag ist eine Bestätigung der Schule und des Ausbildungsbetriebes notwendig.
Bei der Schulwegkostenerstattung und beim Großfamilienrabatt im MTK bleibt alles wie gehabt. Über alle Fragen informiert das Service-Telefon der MTV unter der Rufnummer 06192/2002621. Detailinformationen sowie den passenden Bestellschein gibt es auch unter www.mtv-web.de im Internet. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.