15. September 2017

Grundschüler unterstützten die Polizei bei Verkehrskontrollen

Gelbe Karte für Raser

Die Eschborner Polizei hat am Mittwoch gemeinsam mit den Ordnungspolizeien aus Schwalbach, Sulzbach, Eschborn und Bad Soden wieder insgesamt vier Verkehrskontrollen durchgeführt, auch in Alt-Schwalbach.

Drei Kontrollen wurden im Bereich von Schulwegen, im Rahmen der Aktion „Blitz für Kids“, durchgeführt. Diese Kontrollen fanden zwischen 7.30 Uhr und 9 Uhr an der Geschwister-Scholl-Schule in Schwalbach, zwischen 9.45 Uhr und 11.30 Uhr an der Theodor-Heuss-Schule in Bad Soden und zwischen 12.45 Uhr und 14.45 Uhr an der Cretzschmar-Schule in Sulzbach statt. Bei den ersten beiden Kontrollen wurden die Polizisten tatkräftig von jeweils drei bis fünf Schülern der dortigen Schule unterstützt, die den angehaltenen Autofahrern insgesamt 45 grüne und 45 gelbe Karten verteilten.
Die grünen Karten mit einem Lob gab es für diejenigen, die sich an die vorgegebene Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten hatten. Die Temposünder, welche die vorgeschriebene Geschwindigkeit im Verwarnbereich überschritten hatten, wurden stattdessen von den Kindern mit der gelben Karte getadelt und mussten sich deren Fragen, wie zum Beispiel „Warum sind Sie zu schnell gefahren?“ oder „Wie haben Sie sich gefühlt, als Sie geblitzt wurden?“ stellen.
Dabei haben die Schüler selbst für mehr Rücksicht geworben und gleichzeitig auf die Gefahren des zu schnellen Fahrens hingewiesen. Da an der Geschwister-Scholl-Schule zwei Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit um bis zu 25 Stundenkilometer überschritten, wurden in diesen Fällen Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. Bei der dritten Kontrolle an der Cretzschmar-Schule wurden bei 22 kontrollierten Fahrzeugen erfreulicherweise nur zwei Geschwindigkeitsverstöße festgestellt.
Die vierte und letzte Kontrolle fand zwischen 15 Uhr und 16.45 Uhr in der Hauptstraße in Eschborn statt. Schwerpunkt dieser Kontrolle war das Erkennen von Gurt- und Handyverstößen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.