18. September 2017

Schwalbacher Konfirmanden wandern zum Dekanats-Konfi-Tag auf Hofheimer „Viehweide“

Sprüche klopfen und Apfelbäumchen pflanzen

In der Friedenskirchengemeinde werden im nächsten Jahr 17 Jugendliche Konfirmation feiern. Foto: privat

Am Samstag, 23. September, findet wieder der Dekanats-Konfi-Tag statt. Davor werden die die Konfirmanden der evangelischen Limes- und Friedenskirchengemeinde an den jeweiligen Gemeindehäusern um 10 Uhr „Sprüche klopfen“.

In der Limesgemeinde gehen ebenfalls 17 Jugendliche zur Konfirmation. Foto: privat

Zum Reformationsjubiläum werden sich die Konfirmanden dieses Jahr auf Luthers Spuren begeben. Es werden etwa 350 Konfirmanden aus dem gesamten Dekanat Kronberg eine Sternenwanderung von ihrer Gemeinde bis nach Hofheim auf die „Viehweide“ machen. Dort wird neben der leiblichen Verpflegung auch für ein buntes Programm mit Musik, Theater und Tanz zu Martin Luther gesorgt sein. Für die beiden Schwalbacher Gruppen von der Friedenskirchengemeinde und der Limesgemeinde ist das ein Weg von über zehn Kilometer.
Bevor sich die beiden Konfirmandengruppen gemeinsam um 11 Uhr am Naturbad Schwalbach auf den Weg machen, werden die Jugendlichen an den jeweiligen Gemeindehäusern um 10 Uhr „Sprüche klopfen“. Eine selbst gefertigte Stele mit einem Spruch von Martin Luther darauf wird in die Erde „geklopft“. Außerdem wird ein Apfelbäumchen gepflanzt mit Bezug zu dem Lutherspruch: „Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Dazu gibt es ein kleines Programm passend zum Reformationsjubiläum.
In der evangelischen Limesgemeinde zählen Jasmin Abouzied, Mohammad Afkar, Jan Eurich, Amelie Fiedler, Paula Fiedler, Veronika Galwas, Anna Graf, Emelie Gross, Marvin Helfrich, Benjamin Herbst, Youngho Jun, Annkatrin Laabs, Martina Lewin, Miriam Molina-Neumann, Lars Rücker, Gregor Thielecke und Luca Weinz zu den Konfirmanden.
Die Konfirmanden der Friedenskirchengemeinde sind Ferdinand Amrhein, Johanna Bruns, Alexandra Luise Büchner, Marius Dicke, Leon Dombrowski, Daniel Gantz, Lisa Gessner, Elisa Glässer, Nico Gosdschan, Hanna Lena Groner, Amelie von Münch, Annika Rehm, Kai Schettl, Franziska Schuh-Weigl, Aileen Stoidtner, Valerian Wagner und Thorben Weinhold. red

Ein Gedanke zu „Sprüche klopfen und Apfelbäumchen pflanzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.