2. Oktober 2017

Vandalismus auf dem Kunstrasenplatz

Trikot verbrannt

Über eine besondere Form des Vandalismus müssen sich zurzeit die Schwalbacher Fußballvereine ärgern. In der vergangenen Woche verbrannten Unbekannte auf einem der Schwalbacher Kunstrasenplätze „Hinter der Röth“ ein Trikot. Jetzt muss der Platz von einer Fachfirma ausgebessert werden, was rund 1.500 Euro kosten wird. Polizisten der Eschborner Wache waren am Freitag vor Ort, um den Schaden aufzunehmen. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 9695-0 an die Polizeistation wenden. Foto: Baumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.