11. Oktober 2017

Zahlreiche Helfer befreiten den Waldpark von Unrat und Müll

Herbstputz im Arboretum

Zahlreiche Helfer unterstützten den „sauberhaften Herbstputz“ im Arboretum tatkräftig und sammelten fleißig Müll. Foto: Förderverein Arboretum

Am vorletzten Samstag fand im Arboretum die landesweite Aktion „Sauberhaftes Hessen“ statt.

Um die etwa 76 Hektar große Waldparklandschaft zwischen den Kommunen Sulzbach, Schwalbach und Eschborn von Müll und Unrat zu befreien sammelten Naturfreunde mit Unterstützung des Fördervereins Arboretum und Hessen Forst zwei Stunden lang Abfall im Arboretum. „Viel zu viel Müll für diese schöne Landschaft“, erklärte Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger, der tatkräftig mit anpackte. Nicht nur weggeworfenes Papier, auch Plastikmüll, Verpackungen, Flaschen und Metallteile wurden aus Büschen und Unterholz gezogen.
Die anwesenden Mitglieder des Vorstandes des Fördervereins Arboretum, Roswitha Kappi und Udo Riebold sowie Eschborns Bürgermeister waren von dem Einsatzwillen der Helfer beeindruckt. Als Ergebnis konnte am Samstag gegen Mittag stolz ein mehr oder minder „müllfreies“ Arboretum präsentiert werden. Als Dankeschön gab es für alle Helfer im Anschluss eine kleine Stärkung. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.