31. Oktober 2017

Vorlesestunden für Kinder in der Stadtbücherei

Drachen und andere wilde Tiere

Der „Treffpunkt Lesetreppe“ findet immer mittwochs um 15.15 Uhr in der Stadtbücherei am Marktplatz 15 statt und richtet sich an Kinder ab fünf Jahren. Im November gibt es wieder ein vielfältiges Programm.

Das Kinderbuch „Ritter und Drachen haben gut lachen“ von Elli Woollard steht am heutigen Mittwoch auf dem Vorleseprogramm. Der kleine Drache Theo hat sich verletzt und wird vom Ritter Konrad wieder aufgepäppelt. Doch können ein Drache und ein Ritter überhaupt miteinander befreundet sein?
Am Mittwoch, 8. November, steht das Buch „Der Wald der wilden Tiere“ von Chris Wormell auf dem Programm. Ausgerechnet im „Wald der wilden Tiere“ hat sich Theo verlaufen. Er begegnet zuerst einem Bären und warnt ihn, und nun ist dieser auch leicht beunruhigt. Welchen Tieren sie wohl begegnen?
Am Mittwoch, 15. November, dreht sich alles schon einmal um den bevorstehenden Winter. „Das vergessliche Eichhörnchen“ im Kinderbuch von Susanne Timbers muss den Winterschlaf gut vorbereiten, doch nun sucht es seine Nüsse. Wo hat es sie nur versteckt?
Zilly möchte unbedingt Gemüse in ihrem Garten anbauen, nur dauert es ihr einfach zu lang, bis alles wächst. So gebraucht sie ihren Zauberstab. Was dann passiert, erfahren die kleinen Zuhörer am Mittwoch, 22. November, wenn das Buch „Zilly und der Riesenkürbis“ von Korky Paul vorgelesen wird.
Für eine neue Geschichte öffnet sich am Mittwoch, 29. November, das Kamishibai – ein Tischtheater aus Holz. „Elefanten im Haus“ heißt die Geschichte von Stephanie Schneider. Fine klingelt unerschrocken bei den neuen Nachbarn. Schließlich will sie doch wissen, ob die auch Kinder haben? red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.