3. November 2017

Vorlesetag am 17. November

Lesepause im Bürgerhaus

Zum dritten Mal beteiligt sich die Leseförderung der Stadt am bundesweiten Vorlesetag – diesmal mit der Idee einer „Lesepause“.

Am Freitag, 17. November, sind von 10 bis 16 Uhr Leser jeglichen Alters eingeladen, sich im Gruppenraum 9+10 des Bürgerhauses Zeit für eine Lesepause zu nehmen. Eine bunte Auswahl an Büchern aus aller Welt und über alle Welten wartet darauf geöffnet und gelesen zu werden, still für sich oder aber mit Stimme und zum Zuhören, wie es gefällt. Wer sein eigenes Lieblingsbuch zu Gehör bringen möchte, wird besonders gerne gesehen – und gehört. Kissen laden zum Entspannen ein. Leckerer Punsch soll von Innen wärmen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.