18. Januar 2018

Polizei weist Täter in psychiatrische Klinik ein

Mann greift Pärchen und Polizei an

Ein 45-jähriger Mann hat sich am Dienstagabend im Westring gegen seine Festnahme erheblich zur Wehr gesetzt.

Ermittlungen zufolge war der Mann zuvor, gegen 21.35 Uhr, im Bereich des Markplatzes gegen ein Pärchen tätlich geworden und hatte sie am Betreten einer Bankfiliale gehindert. Nachdem die Geschädigten die Polizei verständigt und sich mit den Beamten im Westring zum Zwecke der Anzeigenaufnahme getroffen hatten, erschien plötzlich der mutmaßliche 45-jährige Täter und wurde erneut aggressiv. Die Polizisten forderten ihn auf, stehen zu bleiben, was er jedoch unterließ, sodass die Beamten ihn aufhalten mussten. Dabei entstand ein Gerangel, in dessen Verlauf die Beamten auch Pfefferspray gegen den Beschuldigten einsetzten. Schließlich wurde der Mann zu Boden gebracht, wo ihm Handfesseln angelegt wurden. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes in eine psychiatrische Klinik gebracht. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.