9. Juli 2018

Neue Kita der Ellen Wille Stiftung wurde feierlich eröffnet

Strubbelstubb

So sehen die Räumlichkeiten der neuen Kita „Strubbelstubb“ aus, die für eine Betreuung von maximal 36 Kindern bis zu drei Jahren konzipiert ist. Foto: Ellen Wille Stiftung

Am 1. Juli feierte die Kita „Strubbelstubb“ in Schwalbach ihre offizielle Eröffnung. Die Kinderkrippe bietet bis zu 36 Kindern unter drei Jahren einen Betreuungsplatz. Die feierliche Eröffnung fand im Kreis von Eltern, Projektbeteiligten und Vertretern der lokalen Politik statt.

Die Kita wird von der gemeinnützigen Ellen Wille Stiftung getragen. Die Unternehmerin und Stifterin Ellen Wille gründete die Stiftung 2017. Die „Ellen Wille The Hair Company“ stellt Perücken und Haarteilen her. Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugendhilfe, der Volks- und Berufsbildung sowie die Förderung der Erziehung. Die Stiftung hat die Liegenschaft des als „Chromos-Haus“ bekannten Gebäudes in Ober der Röth 4 in Schwalbach im vergangenen Jahr erworben. In dem Erdgeschoss des Gebäudes findet sich nach aufwendigen Umbauarbeiten jetzt die komplett neu eingerichtete Kita „Strubbelstubb“. Das Haus fungiert gleichzeitig noch als Sitz der Stiftung.
Die Krippe ist für eine Betreuung von maximal 36 Kindern bis zu drei Jahren konzipiert. Im April öffnete die Krippe bereits vorab für eine kleine Gruppe von Kindern. In einer mehrwöchige Eingewöhnungszeit wurde die Gruppe Schritt für Schritt mit den neuen Bezugspersonen, Räumlichkeiten und den anderen Kindern vertraut gemacht. Zum Zeitpunkt der offiziellen Eröffnung ist die Krippe bereits zu über 50 Prozent belegt.
Derzeit werden 18 Kinder unter drei Jahren in der Strubbelstubb betreut. Die Kita-Leitung nimmt Bewerbungen für Betreuungsplätze entgegen. Die Krippe will eine familienorientierte Betreuung anbieten, welche die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtert. Dazu strebt die Einrichtung ein Angebot für drei Gruppen zu je zwölf Krippenkindern und erweiterte Öffnungszeiten von 7 bis 19 Uhr an.
Die Kinderkrippe bietet freie Bring- und Abholzeiten. Betreuungszeiten können individuell passend zum Lebens- und Arbeitsrhythmus gewählt werden. Die Stadt Schwalbach finanziert 100 Prozent der nicht durch Elternbeiträge oder Landeszuschüsse gedeckten Betriebskosten für den Regelbetrieb in der Zeit von 7:30 Uhr bis 17 Uhr. Aus diesem Grund wird die Belegung in erster Linie durch Schwalbacher Kinder und Kinder von Firmenangehörigen der „Ellen Wille The Hair-Company“ GmbH erfolgen. Das pädagogische Team für die Einrichtung ist fast vollständig, die Strubbelstubb sucht jedoch noch weitere staatlich anerkannte Erzieher oder pädagogische Fachkräfte zur Verstärkung. Stellenbewerbungen nimmt ebenfalls die Kita-Leitung entgegen.
Das Team der Kita Strubbelstubb verfolgt unter der Leitung von Alexandra Jung ein offenes pädagogisches Konzept, in das die Lehren von Emmi Pikler, Maria Montessori, der Reggio-Pädagogik und Psychomotorik einfließen. Die individuellen Bedürfnisse, Neigungen und Interessen der Kinder stehen im Mittelpunkt der Arbeit. Die Kinder sollen die gleichen Chancen haben von der pädagogischen Arbeit zu profitieren und sich gemäß ihren individuellen Fähigkeiten und ihrem Zeitmaß entsprechend entwickeln.
Das offene Raumkonzept mit verschiedenen Funktions- und Schwerpunkträumen erlaubt es den Kindern selbst zu entscheiden, welchem Entwicklungsthema sie nachkommen wollen. Es stehen neben Schlaf- und Ruheräumen, Räume zum Snoezelen, Forschen, Basteln, Malen oder Verkleiden zur Verfügung. Die Kinder haben freien Zugriff auf die Materialien und Spielgeräte. Die Flure stehen den Bewegungsbedürfnissen der Kinder ebenfalls offen, die komplett neu eingerichteten Badbereiche stehen nicht nur zur täglichen Pflege zur Verfügung, sondern werden auch als Bildungsbereiche und Orte der Körperwahrnehmung, zum Beispiel mit Wasser und Schaum, genutzt.
Essens- und Schlafzeiten verbringen die Kinder in ihren Stammgruppen bei ihren Bezugsbetreuerinnen. Bei den Mahlzeiten wird auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung aus nahrhaften Zutaten geachtet, die vor Ort vom eigenen Koch der Kita täglich frisch zubereitet werden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.