17. Oktober 2018

Seit gestern gibt es auch am Dienstag wieder Fleisch und Wurst

Mehr Kunden für den kleinen Markt

Tina Abstein reicht die außergewöhnlichen Wurstspezialitäten der Metzgerei Walz über die Theke. Foto: Schlosser

Das hat beim Dienstagsmarkt in Alt-Schwalbach gefehlt: Seit gestern gibt es dort wieder einen Metzgerstand. Die Metzgerei Walz ist wieder mit dabei und mit dem kleinen Markt auf dem Parkplatz in der Pfingstbrunnenstraße soll es wieder aufwärts gehen.

Laut Bürgermeisterin Christiane Augsburger steht der kleine Markt am Dienstagvormittag am Rand des alten Ortskern „auf der Kippe“. Es müssten künftig mehr Kunden dort einkaufen, damit sich der Aufwand für die Marktbeschicker lohnt. Die Stadt will den kleinen Markt durch Werbemaßnahmen unterstützen. „Aber all das wird nichts nützen, wenn die Alt-Schwalbacher Kundschaft jetzt nicht aktiv wird und hier mehr Einkäufe erledigt“, erklärte die Bürgermeisterin.

Ralf März bietet regionales Obst und Gemüse an und gehört zu den Gründern der Schwalbacher Märkte. Foto: Schlosser

Zwei bunte Banner hängen zwischen den Bäumen an der Pfingstbrunnenstraße, die auf den kleinen Markt am Dienstag hinweisen. Ein Schaukasten soll hinzukommen, in dem die Marktbeschicker ihre Angebote schon eine Woche vorher aushängen und somit ankündigen können. Schwalbacher Neubürger sollen künftig in ihrer im Bürgerbüro ausgehändigten „Willkommenstasche“ auch eine Postkarte mit Informationen zu den Schwalbacher Märkten finden.
Im Rathaus will man dann in einem halben Jahr gemeinsam mit den Marktbeschickern darüber nachdenken, was der Einsatz für den kleinen Markt gebracht hat – und ob dessen Erhalt weiter möglich ist.
In Schwalbach finden jede Woche zwei Märkte statt. Der kleine Markt am immer dienstags von 8.30 Uhr bis gegen 14 Uhr. Am Freitag gibt es einen großen und gut besuchten Markt auf dem Marktplatz. Dort öffnen dann rund 20 Marktstände ihr Geschäft von 7.30 Uhr bis 18 Uhr.

Frank Düwel hält jeden Dienstag eine große Auswahl an Frischfisch bereit. Foto: Schlosser

Beide Märkte organisiert die Stadt. Im Rathaus zuständig ist das Ordnungsamt. „Für den kleinen Markt am Dienstag suchen wir händeringend einen Käsestand“, erklärt Birgit Christmann vom Ordnungsamt. Käsehändler oder regionale Produzenten können sich unter der Telefonnummer 804-106 oder per E-Mail an birgit.christmann@schwalbach.de dafür erkundigen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.