8. November 2018

Wieder Vandalismus in der Limesstadt

Schilder verbogen

In der vergangenen Nacht  haben ein oder mehrere unbekannte Täter zwei Straßenschilder am Westring dermaßen beschädigt, dass eine mögliche Gefährdung für Verkehrsteilnehmer nicht ausgeschlossen werden konnte.

Dabei bogen die Vandalen zwischen um kurz vor 1 Uhr zwei Verkehrsschilder um, sodass diese auf die Fahrbahn ragten, wobei eines der Schilder dabei sogar aus dem Fundament gerissen wurde und entsprechende Beschädigungen an den Pflastersteinen des Gehweges entstanden. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Gegen 1.30 Uhr fiel den zur Fahndung eingesetzten Polizeibeamten am Mittelweg außerdem ein umgeworfener Stromkasten auf. Die Polizei in Eschborn ermittelt jetzt wegen Vandalismus sowie wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 06192/2079-0 zu melden. pol

Schreibe einen Kommentar