5. Dezember 2018

Am kommenden Samstag findet der traditionelle Schwalbacher Weihnachtsmarkt statt

Weihnachtsstimmung in Schwalbach

Am Samstag ist es schon so weit: Der Schwalbacher Weihnachtsmarkt öffnet am 8. Dezember von 15 bis 21 Uhr rund um das Historische Rathaus im alten Ort seine Pforten. Auch in diesem Jahr beteiligen sich wieder viele Schwalbacher Vereine, Gruppen und Institutionen.

Zu den vielen Teilnehmern, die Jahr für Jahr den Weihnachtsmarkt gestalten, kommen in diesem Jahr auch einige neue Standbetreiber hinzu: Der Eintracht Frankfurt Fan-Club, der RVG Schwalbach, die Sportgruppe Polonia, die Schwalbacher Tafel, die Jugendfeuerwehr Schwalbach, Textildesign „Hennings/Marut“ sowie „K & B Streetfood & Catering“.
Neben gutem Essen und leckeren Getränken darf ein buntes Rahmenprogramm natürlich auch nicht fehlen. Ab 16 Uhr sind traditionell die Stelzenläufer als Nikolaus und Engelchen mit kleinen Geschenken für die Kinder im gesamten Festgebiet unterwegs.
Musikalisch geht es ebenfalls schon ab 16 Uhr los, der Chor Pro Musica singt in der Kirche St. Pankratius. Um 17.30 Uhr gibt es in der Kirche dann eine schöne Familienaktion, zu deren Ausklang der Nikolaus kommt. Abschließend geht beim lebendigen Adventskalender um 18.30 Uhr das Türchen auf.
Hinter dem Haus der Vereine beginnt das weihnachtliche Programm um 17 Uhr mit dem Bläserkreis der Musikschule Taunus. Ab 18 Uhr singen und flöten Chormitglieder der neuapostolischen Kirche und um 19 Uhr sind alle Besucher und Teilnehmer des Festes zum „Gemeinsamen offenen Singen“ eingeladen. Unter der Leitung von Bianca Kuhfuss werden einige bekannte Weihnachtslieder gemeinsam gesungen. Zum Abschluss des Programms verleiht Bürgermeisterin Christiane Augsburger um 19.15 Uhr den Pokal für den „Schönsten Stand“ des Weihnachtsmarktes.
Auch ein Besuch der Kulturkreis Galerie im Dachgeschoss des Hauses der Vereine lohnt sich. Kunstkreis-Mitglieder stellen verschiedene Kunstwerke aus, die auch gerne gekauft werden können. Carolin Ronner stellt ihr Kinderbuch vor und liest daraus.
Mit einem reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken, selbstgebastelten weihnachtlichen Kunstwerken, Stockbrot am Lagerfeuer und vielen weiteren Spiel- und Bastelaktionen für Kinder bietet der Schwalbacher Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr wieder Unterhaltung für die ganze Familie. red

Schreibe einen Kommentar