6. Dezember 2018

Bikerclub spendet im Rahmen der Wunschbaum-Aktion 1.500 Euro für die Schwalbacher Tafel

Winterschuhe für Kinder

Der Harley-Club „Mainhattan Chapter Germany“ hat 1.500 Euro an die Schwalbacher Tafel für Winterschuhe gespendet. Foto: Ev. Dekanat

Der Harley-Club „Mainhattan Chapter Germany“ hat der Schwalbacher Tafel Ende November eine Spende in Höhe von 1.500 Euro überreicht. Von dem Geld sollen Winterschuhe für die Kinder der Tafelkunden gekauft werden.

Dem Grundsatz des Clubs entsprechend sollen Überschüsse aus der Clubkasse wohltätigen Zwecken zugute kommen. Als lokaler Unternehmer schlug Matthias Volpert, Mainhattan Chapter Vorsitzender und Geschäftsführer der Autohäuser „Volpert & Bisinger“, bereits im vergangen Jahr die Tafel in Schwalbach vor. Daher geht bereits zum zweiten Mal die Spende dorthin.
Der einzige offizielle „Harley Owners Club“ in Frankfurt wurde 1994 gegründet und hat inzwischen 350 Mitglieder. „Die Schwalbacher Tafel kenne ich schon länger von der Kinder-Wunschbaum-Aktion. Meine Club-Kollegen durften sie letztes Jahr dann auch bei der Spendenübergabe kennenlernen. Wir möchten gerne ein Projekt unterstützen, bei dem wir wissen, wo das Geld hingeht und freuen uns, wenn Kinder davon Winterschuhe gekauft werden können“, erklärt Matthias Volpert.
Cornelia Zimmermann-Müller, Leiterin der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus und der Schwalbacher Tafel, bedankte sich im Rahmen der Tafelkinder für die Spende und erklärt: „Das Thema Winterkleidung ist jetzt gerade sehr aktuell. Im Rahmen der Wunschbaum-Aktion wünschen sich die Kinder inzwischen sehr oft Kleidung statt Spielsachen. Gerade Schuhe sind teuer und werden häufig neu gebraucht, weil die Kinder aus ihnen herauswachsen. Bei Familien mit mehreren Kindern, kommt da einiges zusammen. Für die 1.500 Euro können wir 50 Schuhgutscheine im Wert von je 30 Euro kaufen und an die Tafelkinder verteilen.“
Seit Ende November stehen Wunschbäume der Schwalbacher Tafel in teilnehmenden Geschäften in Bad Soden und Sulzbach, an denen 300 Wunschzettel von Kindern der Tafel hängen. Wer einem der Kinder seinen Wunsch erfüllen möchte, kann sich einen Wunschzettel mitnehmen und das entsprechende Weihnachtsgeschenk besorgen. red

Schreibe einen Kommentar