11. Januar 2019

Am 26. Januar steigt das diesjährige Benefiz-Rockkonzert

Rockband sammelt spenden

Andreas Thiel, Désirée Günther, Günter Büttner, Martin Steinebach, Erhard Hofacker und Rolf Rosenberger (von links) sind die Band „Reminder“. Foto: privat

Was vor zehn Jahren mit einer Idee für einen „guten Zweck“ angefangen hat, hat sich mittlerweile zu einer wahren Größe im Veranstaltungskalender der Stadt Schwalbach etabliert: das Benefizkonzert von „Too Young To Rust“ und dem Rock Club zu Gunsten der Bärenherz-Stiftung. Am Samstag, 26. Januar, ist es wieder soweit.

„Mit viel Energie, Aufwand aber auch Herzblut und Emotionen hat man, in freundschaftlicher Zusammenarbeit zwischen der Band und dem Rock Club Schwalbach, 10 Jahre lang diese Veranstaltung ausgerichtet und organisiert“, erzählt Michael Schedelik, der Vorsitzende des Rockclubs.
„Es war schön zu sehen, wie sich einige Helfer aber auch Sponsoren, zum Beispiel Dirk Kattendick vom Reisecafé SelectedTravel, immer freiwillig bei uns gemeldet haben, um zu unterstützen. Insgesamt haben wir seit 2010 21.552,64 Euro eingespielt und gespendet“, erinnert sich Paul Lux, Bandleader von „Too Young To Rust“.
Neben der Schwalbacher Haus- und Hofband standen in den vergangenen zehn Jahren mehrere Bands als Support mit auf der Bühne. „Wir haben immer versucht etwas Abwechslung hinein zu bringen, was die Vorbands anging. Anfangs eher akustisch, dann etwas poppiger und jetzt mit `Reminder´ wieder eher der klassische Rock“, sagt Paul Lux. Die Band „Reminder“, die in diesem Jahr dabei ist, passe aber nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich „absolut toll“.
Man darf gespannt sein, was es beim zehnjährigen Jubiläum des Benefizkonzerts zu erleben ist. „Ich freue mich riesig auf den Abend“, äußerte Tobias Steinig mit strahlenden Augen, der bei „Too Young To Rust“ in die Tasten greift.
Und Gabi Schedelik-Ott vom Rock Club hofft: „Ich wünsche mir, dass viele Leute den Abend zusammen mit uns zu etwas ganz Besonderem und Unvergesslichen werden lassen.
Einlass in das Vereinsheim von FC und BSC Schwalbach „Hinter der Röth“ zu dem Rock-Abend ist am 26. Januar um 19 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro. red

 

Schreibe einen Kommentar