11. Januar 2019

Arthur Millers Dramaklassiker im Bürgerhaus

Tod eines Handlungsreisenden

Schauspieler Helmut Zierl spielt den Handelsvertreter Willy Lohmann im Theaterstück „Tod eines Handlungsreisenden“, das im Bürgerhaus gastiert. Foto: Philippi

Die Kulturkreis GmbH lädt am Samstag, 19. Januar, zum ersten Theaterabend im neuen Jahr ein. Gespielt wird ab 20 Uhr Arthur Millers Dramaklassiker „Tod eines Handlungsreisenden“ im großen Saal im Bürgerhaus.

Schauspieler Helmut Zierl schlüpft in die Rolle des Handelsvertreters Willy Lohmann, der nach Jahrzehnten zermürbenden Berufslebens von seiner Firma entlassen wird. Verschuldet und seiner Familie längst entfremdet sieht Lohmann nur noch einen Ausweg. Das Stück ist die beklemmende Charakterstudie eines Menschen, der in einer rein profitorientierten Gesellschaft zum Verlierer wird.
Die Abendkasse ist ab 19 Uhr geöffnet. Die Damen der Soma des BSC Schwalbach stimmen im Foyer mit Käse- und Lachshäppchen sowie Getränken auf den Theaterabend ein.
Eintrittskarten sind entweder online unter www.ticket-regional.de, www.kulturkreis-schwalbach.de oder vor Ort bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen sowie im Reisecafé „SelectedTravel“ in der Schulstraße 14 erhältlich. red

Schreibe einen Kommentar