13. März 2019

Interessengemeinschaft Countrykultur: Diskussionsrunde über die Einwanderung der Indianer

Von Asien bis nach Amerika

Am vergangenen Donnerstag trafen sich die Mitglieder der „IG Country-Kultur Schwalbach – 2018″ zu ihrer zweiten Sitzung im Historischen Rathaus.

Nach der Begrüßung und dem notwendigen Sitzungsprozedere über geplante zukünftige Events hielt Norbert Dehmel einen 30-minütigen Vortrag über die einstige Einwanderung der Indianer von Asien nach Amerika unter dem Motto „Homo sibirienensis, quo vadis – oder welche Geheimnisse hält der sibirische Permafrost noch für uns bereit“. Das Referat wurde zu einer lebhaften Diskussionsrunde die durch interessierte  Fragen der anwesenden Gäste bereichert wurde. Zum Abschluss gab Nobert Dehmel mit seinem Banjo noch den Westernoldie „I’m going to leave old Texas now“ zum Besten.
Das nächste Treffen findet am 5. April ebenfalls im Historischen Rathaus statt. Abendbegleitendes Thema wird ein Vortag über die Bildung der einzelnen Stämme und parallel dazu die differenzierten Sprachentwicklungen nach der Etablierung auf amerikanischem Boden sein. red

Schreibe einen Kommentar