27. März 2019

Konzert mit der Band „Zagan Acoustic" im Bürgerhaus

Mix aus Klezmer, Jazz, Tango und Folk

Das polnische Ensemble „Zagan Acoustic" spielt im Rahmen des polnischen Kaleidoskops im Schwalbacher Bürgerhaus eine Mischung aus Klezmer, Jazz, Tango und Folk. Foto: Veranstalter

Am Montag, 1. April, spielt die polnische Band „Zagan Acoustic“ im Schwalbacher Bürgerhaus.

Beginn ist um 19 Uhr im großen Saal. Mit diesem Konzert enden die Veranstaltungen im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit, die in diesem Jahr unter dem Motto steht „Mensch, wo bist Du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft“.
Aus der polnischen Partnerstadt Hofheims kommen die vier ausgezeichneten Musiker von „Zagan acoustic“. Dazu gehören Pawel Zagańczyk am Akkordeon, Joachim Luczak an der Geige, Ignacy Wendt an der Trompete und Jaroslaw Stokowski am Kontrabass. Das 2006 an der Danziger Musikhochschule gegründete Ensemble ist in Polen weithin bekannt. Es spielt anspruchsvolle Eigenkompositionen rund um Klezmer, Jazz, Folk und Tango.
Die Konzertveranstaltung ist eine Kooperation der Kulturkreis GmbH mit dem Förderkreis Hofheimer Städtepartnerschaften, dem Arbeitskreis Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Main-Taunus. Der Eintritt kostet 16 Euro im Vorkauf in der Geschäftsstelle der Kulturkreis GmbH im Rathaus und 18 Euro an der Abendkasse. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.