10. April 2019

Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt Drogen im Straßenverkehr

Zahlreiche Verstöße

Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Westhessen haben am Montag in Schwalbach Verkehrskontrollen durchgeführt. Hauptaugenmerk wurde im Rahmen der Kontrollen auf das Erkennen von Fahrzeugführern gesetzt, die unter dem Einfluss von Drogen stehen könnten.

Diese stellen eine erhebliche Gefahr für sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer dar und sind für die Gemeinschaft nicht tragbar. Deshalb setzt die Polizeidirektion Main-Taunus schon seit längerer Zeit einen Schwerpunkt auf die Überwachung derartiger Alkohol- und Drogenfahrten. Während der Kontrolle zwischen 16 Uhr und 19 Uhr auf der L3005 im Bereich Schwalbach wurden 30 Fahrzeuge angehalten und die Verkehrstüchtigkeit der Fahrzeugführer kontrolliert. Bei drei Autofahrern wurden eindeutige Anzeichen einer Drogenbeeinflussung festgestellt, weshalb sie in der Folge für eine Blutentnahme zur nächsten Polizeistation gebracht wurden. Neben einigen Ordnungswidrigkeiten bestand zudem bei drei Angehaltenen der Verdacht, dass sie über keine gültige Fahrerlaubnis verfügen. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.