12. Juni 2019

Margret Göttnauer wieder deutsche Meisterin

Titel erneut verteidigt

Müde, aber glücklich, freute sich die Schwalbacherin Margret Göttnauer über ihren dritten deutschen Meistertitel in Folge. Foto: privat

Wie im Vorjahr hat die Schwalbacherin Margret Göttnauer am Samstag ihren deutschen Meistertitel über 10.000 Meter in der Altersklasse W65 verteidigt.

25 Runden à 400 Meter musste sie dabei auf der Bahn in Essen als Schnellste beenden. Im Vorjahr benötigte Margret Göttnauer dafür 47:21,66 Minuten. Dieses Jahr war sie mit einer Zeit von 47:08,51 Minuten sogar noch etwas schneller. Eigentlich wollte die Schwalbacherin, die für die LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain startet eine noch bessere Zeit erreichen, aber der heftige Gegenwind in jeder Runde war sehr anstrengend und eine bessere Zeit dadurch für sie nicht möglich. Margret Göttnauer siegte deutlich vor der Zweitplatzierten, die fast sechs Minuten später ins Ziel kam. red

Schreibe einen Kommentar