26. Juni 2019

Ab September sind „Gedichte aus den Ländern der Welt“ in den WiTechWi-Schaukästen zu sehen

Bildervitrine wird aktualisiert

Der Arbeitskreis WiTechWi der Kulturkreis Schwalbach GmbH pflegt neben Wissenschaft, Technologie und Wirtschaft (WiTechWi) auch Wechselausstellungen.

Seit 2011 gibt es eine WiTechWi-Wechselausstellung von „Gedanken
zu Bildern“. In einer kleinen bebilderten lyrisch-literarischen Form werden Bilder und Gedanken dazu vorgestellt. Alles kann man in einer Vitrine im dritten Stock des Rathauses vor den Räumen der Kulturkreis GmbH betrachten.
Im September während der interkulturellen Wochen in Schwalbach werden in der Vitrine „Gedichte aus den Ländern der Welt, zusammengestellt mit Bildern“ zu sehen sein. Unter anderem kann man auch koreanische Gedichte, die von einer Schwalbacherin ins Deutsche übertragen wurden, lesen.
Lyrik-Liebhaber, die Interesse haben am Gedankenaustausch mit den Vitrinen Gestaltern aus dem AK WiTechWi, können sich bei Daniela Beyer von der Kulturkreis GmbH unter der Rufnummer 06196/81959 melden.
Neben dieser besonderen Präsentation nutzt der AK WiTechWi die Vitrine aber auch für andere Informationen zum Arbeitskreis, so sind jetzt während der Juliwochen Bilder aus zehn Jahren WiTechWi-Jugendarbeit zu sehen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.