26. Juni 2019

Toilette in der Hauptstraße kann benutzt werden

High-Tech-Klo in Betrieb

Die neue, behindertengerechte, vollautomatische Toilettenanlage in der Hauptstraße gegenüber dem alten Friedhof ist jetzt in Betrieb. Ursache für die Verzögerung der Inbetriebnahme ist, dass der Antrag auf Stromanschluss zwar rechtzeitig gestellt wurde, doch mehr als fünf Monate auf sich warten ließ. Ebenso verspätet eingebaut wurde die sogenannte Begleitheizung. Eingeplant waren für die Toilette rund 63.000 Euro sowie 25.000 Euro für den Abriss des alten Trafohäuschens, das vorher dort stand. Foto: Schlosser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.