4. Juli 2019

Zu- und Auffahrtsrampen der L 3005 zur Hessenallee schon von Samstag auf Sonntag voll gesperrt

Fahrbahn wird saniert

Ab Montag, 15. Juli, bis voraussichtlich Mitte August 2019 werden in Schwalbach die Rampen im Bereich der Zu- und Auffahrten zur Hessenallee an der L 3005 vollgesperrt.

Grund dafür sind Sanierungsarbeiten, die wegen des schlechten Zustands der Fahrbahnoberfläche durchgeführt werden müssen. Im Vorfeld der Maßnahmen kommt es bereits von Samstag, 6. Juli, auf Sonntag, 7. Juli, zwischen 24 und 5 Uhr zu einer weiteren Vollsperrung der Rampen. Diese müssen zunächst auf Kampfmittelfreiheit untersucht werden, bevor mit der Sanierung begonnen werden kann. Sollten kampfmittelverdächtige Gegenstände gefunden werden, kann sich die Vollsperrung dementsprechend verlängern.
Für beide Zeiträume wird eine Umleitung ausgeschildert. Die Umleitung für Verkehrsteilnehmer, die von der L 3005 in Fahrtrichtung Frankfurt nach Eschborn-Niederhöchstadt fahren, verläuft über die Anschlussstelle Eschborn-West zurück auf die L 3005 in Fahrtrichtung Königstein.
Für die Verkehrsteilnehmer, die von der Hessenallee auf die L 3005 nach Frankfurt fahren möchten, erfolgt die Umleitung durch Schwalbach über die die Niederräder Straße, Bahnstraße und Eschborner Straße sowie über die Anschlussstelle Eschborn-West. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.