5. August 2019

Jugendgruppe an nächtlicher Auseinandersetzung beteiligt

Prügelnde Schwalbacher

Mehrere Verletzte hat es in der Nacht zum gestrigen Sonntag bei einer Prügelei in Neuenhain gegeben, an der mehrere Schwalbacher Jugendliche beteiligt waren.

Die nächtliche Auseinandersetzung lieferten sich nach Angaben der Polizei zwei Gruppen aus Schwalbach und Weilrod. Den Angaben von mehreren Beteiligten folgend habe sich eine aus etwa zehn Personen bestehende Gruppe gegen 1.35 Uhr im Bereich des Sauerbrunnenwegs aufgehalten. Dort sei man dann auf eine fünfköpfige Gruppe von Jugendlichen gestoßen, die zunächst verbal provoziert und im weiteren Verlauf auch mehrfach zugeschlagen haben sollen. Infolge der Schlägerei wurden fünf Personen aus Weilrod im Alter von 16, 20, 21, 23 und 24 Jahren verletzt, von denen drei Männer in Krankenhäusern behandelt werden mussten. Die Beteiligten waren allesamt alkoholisiert.
Die Aggressoren flüchteten nach der heftigen Auseinandersetzung in Richtung des Neuenhainer Sportplatzes. Bei einer umgehend durchgeführten Fahndung konnten zwei 16 und 17 Jahre alte Schwalbacher festgenommen werden. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem 16-Jährigen ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Gegen das Duo wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Ermittlungen zu den drei weiteren Tatbeteiligten dauern derzeit noch an.
Weitere Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196/9695-0 zu melden. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.