9. August 2019

Basar für Kindersachen

Nummernvergabe am 29. August

Ein großes Angebot an Kinderbekleidung und vielen Dingen rund ums Kind finden Basarbesucher am Samstag, 14. September, von 14 Uhr bis 16.30 Uhr in den Räumen der Evangelischen Friedenskirchengemeinde in der Bahnstraße 13.

Schwangere mit Mutterpass dürfen schon von 11 bis 12 Uhr stöbern. Und wer sich nach dem Einkauf etwas stärken möchte, kann sich am Stand des Fördervereins der Kita „Am Park“ mit Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen.
Die Nummern für die Verkäufer werden nur am Donnerstag, 29. August, vergeben. Interessenten können zwischen 8 und 9 Uhr unter den Telefonnummern 06196/6405551 oder 06196/85550 oder 06196/950962 oder 06196/3969 anrufen und am Nachmittag von 17 bis 18 Uhr unter den Telefonnummern 06196/9526836 oder 06196/85616. Wer Interesse hat, beim Basar mitzuhelfen, meldet sich per E-Mail an kisabahelfer@t-online.de.
Wie immer wird der Erlös des Kindersachenbasars gespendet. Der Erlös des diesjährigen Frühjahrsbasars ging an die Aktion „MainLichtblick“, die NCL-Stiftung Kinderdemenz und das Team Mathilda. Auch das schon viele Jahre unterstützte Hilfsprojekt für Familien in Rumänien und Ostungarn wurde bedacht. red

Schreibe einen Kommentar