12. August 2019

Schwalbacherin nahm an Drachenboot Europameisterschaften in Moskau teil

Bronze mit dem Drachenboot

Anna Repke aus Schwalbach gewann mit der deutschen Junioren-Drachenboot-Nationalmannschaft in Moskau die Bronzemedaille. Foto: privat

Mit der deutschen Junioren-Drachenboot-Nationalmannschaft des Deutschen Kanuverbandes (DKV) hat Anna Repke aus Schwalbach bei den Drachenboot Europameisterschaften in Moskau im Juli auf der Regattabahn der Olympischen Spiele über 2000 Meter in der Kurzbootklasse die Bronzemedaille gewonnen.

Bei einem einjährigen Auslandsaufenthalt in Kanada vor drei Jahren hatte Anna Repke die Liebe zu diesem Sport entdeckt. Mit ihrer Schulmannschaft konnte sie dort die Silbermedaille bei dem Concord Pacific Dragonboat Festival in Vancouver feiern. Auch bei Wettkämpfen in Hongkong war sie mit ihrem kanadischen Team erfolgreich.
Anna Repke trainiert seit zwei Jahren beim WSV in Wiesbaden-Schierstein und gehört dem Landesverband Hessen an. Bei mehreren Leistungstest und Wettkämpfen in Deutschland hat sich die Schwalbacherin für das Nationalteam qualifiziert. red

Schreibe einen Kommentar