6. September 2019

40 Jahre Städtepartnerschaft mit Avrillé

Festprogramm gestartet

Vor dem Backhaus Heislitz spielte heute Mittag die „Overall Jazzgang“. Foto: A. Schlosser

Mit einem großen Programm und vielen Gästen feiert Schwalbach an diesem Wochenende das 40-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft mit Avrillé. Bericht mit Kurzvideo

Zum Auftakt hat heute Vormittag die Overall-Jazzgang auf dem Wochenmarkt vor dem Backhaus Heislitz gespielt. Der offizielle Teil der Feierlichkeiten findet dann heute Abend bei einem Magistratsempfang statt, der erstmals wieder im großen Saal des Bürgerhaus stattfindet.

Am späten Samstagvormittag ist das gemeinsame Ziel die kürzlich restaurierte Sonnenuhr auf dem Waldfriedhof, die die Stadt Avrillé vor 30 Jahren Schwalbach schenkte. Zeitgleich sind alle zu einem Begegnungsfest eingeladen. Die Gäste aus Avrillé, Olkusz, Yarm und Fen Edge Villages – die englische Partnerstadt Avrillés – feiern zusammen mit Flüchtlingen und Schwalbachern auf der Wiese vor dem Atrium-Gebäude am Westring.
Weiter geht es am Samstag von 14 bis 18 Uhr mit einem Spiel- und Sportnachmittag im Limesstadion. Auch dazu sind alle eingeladen. Man kann beim Bungee Run mitmachen, als Sumo-Ringer oder American Gladiator aktiv werden oder die Europa-Kletterpyramide erklimmen. Eine Fußballarena, ein Hüpfsack und weitere Spielgeräte warten auf alle, die sich einmal ausprobieren wollen. Auch dabei ist der Eintritt ist frei.
Am Sonntag, 8. September, steigt dann von 12 Uhr bis 19 Uhr das Interkulturelle Marktplatzfest mit verkaufsoffenem Sonntag, bei dem in diesem Jahr der Schwerpunkt ebenfalls auf Frankreich liegt. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.