16. September 2019

Autofahrer musste ausweichen und landete im Straßengraben

Auf der Landesstraße geschnitten

Am vergangenen Freitagnachmittag kam es auf der L3005 in Schwalbach zu einem Verkehrsunfall, nachdem ein 71-jähriger Autofahrer aus Eppstein geschnitten wurde und in der Folge von der Fahrbahn abkam.

Den Angaben der Fahrzeuginsassen des verunfallten Pkw zufolge waren sie um 16.11 Uhr auf der L3005 in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs, als auf Höhe der Abfahrt Schwalbach Süd ein roter Pkw die Fahrspur wechselte und sich unmittelbar vor den Audi des Eppsteiners setzte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der 71-Jährige nach rechts ausweichen und fuhr in den Straßengraben, wobei sein Fahrzeug erheblich beschädigt wurde. Der Fahrer der roten Limousine sei indes einfach weitergefahren, ohne sich den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen. Der Regionale Verkehrsdienst der Polizei in Hattersheim ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht und bittet Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06190/9360-45 zu melden. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.