26. September 2019

Leiter des ADFC Eschborn/Schwalbach erhält Landesehrenbrief

„Das Leben des Heimatortes mit geprägt“

Landrat Michael Cyriax (v.links) überreichte fünf Ehrenamtlichen aus dem Main-Taunus-Kreis den Landesehrenbrief: Ute Winter mit Enkelin, Thomas Buch, Vorstand des ADFC Eschborn/Schwalbach, Dr. Gisbert Quelle, Monika Bentsch und Wolfgang Löb. Foto: MTK

Landrat Michael Cyriax verlieh fünf ehrenamtlich engagierten Bürgern aus dem Main-Taunus-Kreis den Ehrenbrief des Landes Hessen für ihr langjähriges Wirken. Unter den Geehrten war auch Thomas Buch aus Eschborn, Leiter des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Eschborn/Schwalbach und zweiter Vorsitzender im Vorstand des ADFC Main-Taunus.

Landrat Michael Cyriax würdigte neben ihm vier weitere Ehrenamtliche aus Kriftel, Kelkheim, Bad Soden und Hofheim als „Identitätsstifter für ihren Heimatort“. „Wer sich dort als Person oder Organisation engagiert, kann das Leben des Ortes mitprägen – sei es durch Vereinsaktivitäten, öffentliche Veranstaltungen oder durch Hilfsangebote“, meinte Michael Cyriax.
Thomas Buch setzt sich für mehr umweltverträgliche Mobilität ein. In seinen 25 Jahren im Vorstand des ADFC Eschborn/Schwalbach hat er sich in verschiedenen Gelegenheiten für das Zweirad stark gemacht, so beim Fahrradaktionstag in Eschborn, beim Stadtradeln oder in diversen Arbeitsgruppen. Auch auf Kreisebene ist er aktiv und seit 2003 als zweiter Vorsitzender im Vorstand des ADFC Main-Taunus. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.