29. November 2019

Rund um den Jahreswechsel dauert die Bearbeitung länger

Ausweise rechtzeitig beantragen

Wer in Kürze einen neuen Ausweis oder einen neuen Reisepass benötigt, sollte sich mit dem Antrag sputen. Dazu rät das Bürgerbüro im Rathaus.

Durch Weihnachtsfeiertage und Jahreswechsel komme es zu längeren Bearbeitungszeiten von der Beantragung der Ausweise im Bürgerbüro bis zu Herstellung und Versand der Papiere durch die Bundesdruckerei. Bürger, die Anfang des Jahres dringend neue Dokumente benötigen, sollten diese also rechtzeitig beantragen. Außerdem ist zu beachten: Am Freitag, 27. Dezember, sind Rathaus und Bürgerbüro geschlossen.
Das Bürgerbüro weist außerdem darauf hin, dass ab nächstem Jahr weniger Papiervordrucke für Steuererklärungen zur Verfügung stehen. Denn die Anzahl der vom Finanzamt bereitgestellten Vordrucke wird deutlich reduziert. Die Steuerzahler können sich jedoch jederzeit die benötigten Formulare über das Formular-Management-System von den Webseiten www.formulare-bfinv.de oder www.service-hessen.de herunterladen. red

 

Schreibe einen Kommentar