10. Dezember 2019

Stimmungsvolles Benefizkonzert bringt knapp 2.000 Euro für bedürftige Schwalbacher Familien

Weihnachtslieder für den guten Zweck

Weihnachtliche Stimmung herrschte wieder beim diesjährigen Benefizkonzert der Deutsch-Ausländische Gemeinschaft Schwalbach im nahezu vollbesetzten Bürgerhaussaal. Foto: Hülsenmann

Das Benefizkonzert der Deutsch-Ausländische Gemeinschaft Schwalbach (DAGS) am Dienstag vergangener Woche war wieder einmal sehr erfolgreich.

Bis zu 200 Zuhörer wurden von sieben Gruppen drei Stunden lang in weihnachtliche Stimmung versetzt, nachdem Bürgermeisterin Christiane Augsburger als Schirmherrin und Klaus Stukenborg die Anwesenden begrüßt hatten. Es traten die beiden Schwalbacher Grundschulen, die Bläsergruppe der Jahrgangsstufe sechs der Friedrich-Ebert-Schule, das indonesische Bambusorchester, italienische und koreanische Chöre sowie das Vokalensemble „The Tuesdays“ auf. Gagen bekam keine Gruppe, alle Künstler freuten sich stattdessen über einen Schokoladennikolaus. Im Foyer waren weihnachtliche Accessoires aus vielen Ländern zu bestaunen und zu erwerben.
Die 14. Auflage dieser Benefizveranstaltung erbrachte einen Spendenerlös von 1.355 Euro plus eine Spende des interreligiösen Arbeitskreises in Höhe von 610 Euro. Schon am nächsten Morgen übergab DAGS-Vorsitzender Klaus Stukenborg dem Sozialamt der Stadt Schwalbach somit 1.965 Euro, die in diesen Tagen auf bedürftige Schwalbacher Familien verteilt werden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.