14. Januar 2020

Neues Programm der Evangelischen Jugend im Dekanat Kronberg erschienen

Freizeiten, Fortbildungen und Veranstaltungen

Gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Teamern möchten die Dekanatsjugendreferentinnen Ricarda Würzler, Sarah Winkler und Kathrin Walldorf bei den Freizeiten, Fortbildungen und Veranstaltungen in diesem Jahr viele verschiedene Perspektiven entdecken, neue Wege ausprobieren, den Horizont erweitern.

Das Programm enthält für jeden Geschmack etwas. Neu dabei ist eine Sommerfreizeit für 12- bis 15-Jährige nach Norwegen. In den Sommerferien gibt es außerdem Reisen nach Korsika, in die Toskana, an die niederländische Nordseeküste, an die kroatische Adria oder die mecklenburgische Seenplatte. Wer sich sportlich betätigen möchte, kann am Aktivcamp an der französischen Mittelmeerküste teilnehmen oder ein Wochenende zum Wakeboarden nach Niederweimar fahren.
Für Kinder wird ein langes Wochenende auf der Burg Hohensolms und eine Woche im Salzburger Land angeboten. Ebenfalls wieder im Programm enthalten ist ein „16+-Wochenende“, bei dem sich Jugendliche über ihr Leben nach der Schule und ihre spätere Berufswahl austauschen können.
Das Angebot der Freizeiten richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen, unabhängig von Wohnort, Schulzugehörigkeit, Religion oder Geldbeutel der Eltern. Deshalb sind die Freizeitpreise in der Regel Komplettkosten (zuzüglich Taschengeld). Damit jeder dabei sein kann, gibt es ganz unkomplizierte Fördermöglichkeiten.
Für Jugendliche, die selbst als Teamer aktiv werden wollen oder dies bereits sind, gibt es diverse Fortbildungen. Sie können zum Beispiel am Grundkurs für Jugendleiter oder an den Seminaren für Konfiteamer teilnehmen. Oder sich bei weiteren Kursen unter anderem über Kinderschutz oder Rechte und Pflichten für Teamer informieren oder in einem Workshop lernen, wie man vor Gruppen präsentiert.
Zwei neue Veranstaltungen für alle Jugendlichen ab 15 Jahren sind die „100 Prozent Handmade – nähe dir was“-Workshops, bei denen die Teilnehmenden zusammen kommen, um gemeinsam zu nähen und sich dabei auszutauschen. Sowie die „Einfach schön-Abende“ zum miteinander Perspektiven entwickeln, kreativ sein oder Gespräche führen – mit viel Zeit für Musik, Spiel und Kulinarisches.
Das komplette Programm „Perspektiven“ sowie die Informationen zur Anmeldung gibt es unter www.jugend-im-dekanat-kronberg.de im Internet oder unter der Telefonnummer 06196/560130. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.