15. Januar 2020

Schwalbacher Tauchverein bietet wieder einen Tauchkurs für Anfänger an

Schildkröten, Riffhaie und Delfine

Einige Teilnehmer des Anfängertauchscheins 2019 hatten nach dem Anfängertauchkurs an der Vereinsfahrt des SCS ans Rote Meer teilgenommen. Foto: SCS Schwalbach

Der Tauchverein SCS Schwalbach bietet auch Anfang 2020 wieder einen Anfängertauchkurs an. Dazu findet am Dienstag, 28. Januar, um 19.30 Uhr ein Infoabend im Clubhaus des Vereins im Westring statt.

Absolviert man die Theorieeinheiten sowie Praxisübungen im Schwimmbad und schließlich die geforderten Tauchgänge im Freiwasser, erhält man den überall anerkannten Tauchschein CMAS Bronze mit dem man bei jeder Tauchbasis weltweit tauchen darf. Teilnehmen kann jeder ab 14 Jahren. Einzige Voraussetzung ist, eine vom Arzt bestätigte Tauchtauglichkeit. Anmeldungen werden per E-Mail an info-neu@scs-schwalbach.de entgegen genommen.
Wer das Tauchen einfach einmal unverbindlich ausprobieren möchte, kann mit den Tauchausbildern des SCS ein Schnuppertauchen im Wiesenbad Eschborn vereinbaren.
Der SCS bietet seinen Mitgliedern seit über 50 Jahren vielfältige Aktivitäten am und unter Wasser. Einige Teilnehmer des Anfängertauchscheins 2019 nutzten das Angebot gleich voll aus und haben nach dem Anfängertauchkurs an einer der viele Vereinsfahrten teilgenommen. Sie flogen mit einer Gruppe SCSler nach Marsa Shagra, Südägypten. Südägypten gilt als eines der besten Tauchreviere der Welt und so konnten sie gleich in ihrem ersten Tauchurlaub Schildkröten, Riffhaie und sogar über 30 Delfine bewundern. red

Schreibe einen Kommentar