29. Januar 2020

Taekwondo-Team der TG Schwalbach nahm am ersten deutschen Bundesranglisten-Turnier

Ein stolzer zweiter Platz

Die Taekwondo-Sportler der TG Schwalbach landeten beim ersten Bundesranglisten-Turnier auf dem zweiten Platz von 60 teilnehmenden Vereinen. Foto: TG Schwalbach

In Bad Soden-Salmünster fand am 18. Januar erstmals eines der ersten von acht Bundesranglisten-Turnieren im Taekwondo statt. Unter den 400 Teilnehmern, die aus ganz Deutschland anreisten, war die Turngemeinde Schwalbach mit 27 Kämpfern vertreten.

Mit nach Hause nehmen konnten die Schwalbacher Taekwondo-Sportler sechs Gold-, sieben Silber- und sieben Bronze-Medaillien. Von knapp 60 angetretenen Vereinen konnten sich die Taekwondo-Kämpfer der TG Schwalbach in der Gesamtwertung den zweiten Platz erkämpfen und somit einen Vereinspokal mit nach Hause nehmen.
Das ist ein guter Start ins Jahr, so Trainer Baghdad. Die Nachwuchssportler konnten erneut ihr Können unter Beweis stellen und wichtige Ranglistenpunkte sammeln. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.