4. Februar 2020

Hessischer Innenminister zu Gast beim Neujahrsempfang der Schwalbacher CDU

„Sicherheit – Was kann eine Stadt leisten?“

Die Schwalbacher CDU lädt am Dienstag, 11. Februar, um 19 Uhr alle interessierten Schwalbacher zum Neujahrsempfang in den kleinen Saal im Bürgerhaus ein.

Ehrengast ist der Hessische Innenminister Peter Beuth. Unter der Moderation von Fabian Beine, Kreisvorsitzender der Jungen Union Main-Taunus, wird der Minister in einer Gesprächsrunde mit Bürgermeisterkandidat Dennis Seeger das Thema „Sicherheit – Was kann eine Stadt leisten?“ näher beleuchten.
„Es ist wunderbar, so einen hochkarätigen Gast bei unserem ersten Neujahrsempfang willkommen zu heißen und wir sind natürlich sehr gespannt was uns der Innenminister zum KOMPASS-Programm und den Anstrengungen des Landes Hessen berichten kann, die objektive und subjektive Sicherheitslage in Schwalbach zu verbessern“, meint Axel Fink, Vorsitzender der Schwalbacher CDU. Noch spannender wird aus Sicht der CDU Schwalbach jedoch sein, welche Empfehlungen und Anregungen Peter Beuth der Politik vor Ort konkret mit auf den Weg geben kann, denn nach dem Hessischen Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung (HSOG) ist Sicherheit auch eine zentrale kommunale Aufgabe.
Fragen und Anregungen der Teilnehmer sind möglich und erwünscht. Für Getränke und kleine Speisen ist gesorgt. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.