18. Februar 2020

mJSG Schwalbach/Niederhöchstadt verlor gegen TuS Nordenstadt mit 29:30

Bittere Niederlage

Der Sonntag konnte für die mJSG Schwalbach/Niederhöchstadt kaum schlechter laufen, als in der Partie gegen TuS Nordenstadt.

50 Minuten dominierten die Westerbacher das Spiel, ehe sich immer mehr kleine Fehler in Abwehr und Angriff einschlichen und der Gegner begann diese für sich zu nutzen. Chancen konnten im Angriff nicht genutzt werden. Die resultierenden Gegenstöße brachten Nordenstadt in nur drei Minuten auf 26:23 heran.
Auch eine letzte Auszeit in der 53. Minute von Trainer Michael Ringmayer brachte nicht die nötige Ruhe und Konzentration zurück auf die Seite der mJSG. Direkt ging es weiter und Nordenstadt glich aus. Jetzt wurde es hektisch. Eine Zeitstrafe gegen Stojanovic konnte die mJSG noch gut kompensieren und man führte noch einmal in der 58. Minute durch Clemens Blum. Nordenstadt machte noch einmal Druck, erhielt einen Siebenmeter 40 Sekunden vor Schluss, der erfolgreich verwandelt wurde und zum Ausgleich führte. Im unbedingten Siegeswillen versuchten die Westerbacher noch den Siegtreffer zu erzielen, was leider nicht gelang und unglücklicherweise mit einem direkten Konter endete und die Niederlage besiegelte. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.