18. Mai 2020

Turngemeinde Schwalbach bereitet sich auf den Wiedereinstieg in den Sportbetrieb vor

Sport nur begrenzt möglich

Seitdem die Politik die Corona bedingten Einschränkungen gelockert Anfang Mai gelockert hat und an die zuständigen Länder delegiert hat, steht das Telefon bei der Turngemeinde Schwalbach nicht mehr still. Die Wiederaufnahme des Sportbetriebs ist nur in kontaktfreien Sportarten sowie im Rahmen der gesetzlichen Grenzen und der Einhaltung hygienischer Voraussetzungen, sowie den vom jeweiligen Sportverband gesetzten Regeln, möglich. Dies bedeutet für die TG Schwalbach (TGS) zunächst, die fünf W-Fragen je Abteilung in den verschiedenen Sportarten zu beantworten: „Wer darf, was, wann, wo und wieviel“.

In dieser Woche erarbeiten die Abteilungen der TGS, mit Unterstützung von Fachkompetenz, nach den Vorgaben des Gesetzgebers und den Auflagen der Sportverbände klare Anweisungen. Die persönliche Verantwortung trägt der Verein, die Übungsleitungen und nicht zuletzt auch jedes teilnehmende Mitglied.
Die Befolgung der Vorgaben werden von den Übungsleitungen und den Teilnehmern schriftlich eingefordert. Danach kann mit dem stark eingeschränkten Sportbetrieb begonnen werden. Die hygienischen Auflagen müssen gegeben sein, wie Desinfektionsmittel, Mindest-Abstandsgebot von 1,5 Meter, Mundschutz beim Betreten der Sportstätten, kein Händeschütteln, keine Umarmungen, keine Nutzung der Umkleideräume und Duschen, dadurch nur Zutritt in Sportkleidung. In die Turnhalle dürfen nur maximal 20 Personen.
Der TGS-Vorstand bittet deshalb noch um Geduld und wird alles tun, damit Sport in gewohnter Gemeinschaft weitergelebt werden kann. Öffentliche Veranstaltungen werden in den nächsten Monaten, vorläufig bis August und wahrscheinlich bis zum Beginn des kommenden Jahres, mit Auflagen verbunden sein. Ob der Spendenlauf am Sonntag, 18. Oktober, als Ersatz für den 12. Schwalbacher Volkslauf, stattfinden kann, ebenso wie die geplante Vereins-Sportschau im November in der Albert-Einstein-Schule, ist noch offen.
Weitere Informationen erfolgen, sobald die wichtigsten Regelungen zum Wiedereinstieg umgesetzt sind. Gestartet wird dann in geschlossenen Sportgruppen, mit festgelegten Listen, in Abstimmung der Übungsleitungen mit den Teilnehmern. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.