30. Juli 2020

Schnellstraße in Richtung Kronberg wird saniert

Umleitung durch Schwalbach

Vom 2. Bis zum 18. August wird die Schnellstraße L3005 nun auch in Fahrtrichtung Kronberg saniert. Das könnte auch in Schwalbach zu Staus führen.Ende dieser Woche sollen die Bauarbeiten in Fahrtrichtung Frankfurt abgeschlossen sein. Schon ab Sonntag, 5 Uhr, wird die Schnellstraße dann in die andere Richtung zwischen Camp-Phönix-Park und Schwalbach-West gesperrt. Die meisten Fahrzeuge werden über die Hauptstraße in Eschborn umgeleitet und müssen nicht durch Schwalbach fahren. Während des Berufsverkehrs könnte es trotzdem zu Staus in Alt-Schwalbach kommen. Denn das Eschborner Gewerbegebiet rund um die Schwalbacher Straße und die Ludwig-Erhard-Straße soll während der dreiwöchigen Bauphase über die gerade freigegebene Eschborner Straße erreicht werden.

Wie schon bei den Fahrspuren in Richtung Frankfurt hat sich auch in Fahrtrichtung Kronberg herausgestellt, dass die Straße stärker geschädigt ist als ursprünglich angenommen. Laut der Straßenverkehrsbehörde „Hessen mobil“ wurden in dem Abschnitt Ende Juli an mehreren Stellen Prüfkerne entnommen und untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass das Schadensbild umfangreicher ist als ursprünglich angenommen. Die Konsequenz: Die Tragschicht muss grundhaft erneuert werden. Würde die Tragschicht nicht erneuert, wären laut „Hessen mobil“ nach „kürzester Zeit“ erneute Schäden zu verzeichnen. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite könne die Sanierung der Baustrecke nur unter einer Vollsperrung erfolgen. red

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.