7. August 2020

Leserbrief

„Was ist aus dem Europa-Park geworden?“

Zum Zustand des Europa-Parks erreichte die Redaktion achfolgender Leserbrief von Klaus Stukenborg. Leserbriefe geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Wenn auch Sie einen Leserbrief veröffentlichen möchten, senden Sie ihn unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse und einer Rückruf-Telefonnummer (beides nicht zur Veröffnentlichung) an info@schwalbacher-zeitung.de .

Was ist nur aus dem früher so schönen Europa-Park geworden? Verwildertes Buschwerk, keine Blumenbeete mehr, die Holzkonstruktion für die Rankpflanzen verrottet, der Schriftzug „Europa“ aus Buchsbaum nicht mehr zu erkennen, die Wege aus Steinen, Asphalt und Schotter (sieht alles sehr unfertig aus), die Sitze am Steinrondell teilweise zerstört undsoweiter. Ich denke, es müsste doch möglich sein, auch im Hinblick auf unsere Städtepartnerschaften, diesen wunderbaren Park wieder glänzen zu lassen. Klaus Stukenborg, Schwalbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.