10. August 2020

Beim Einkaufen „Aufrunden“ und den Schwalbacher Verein gegen Kinderarmut unterstützen

Abstimmen für „Kindertaler“

Der Verein Kindertaler möchte von der Aufrundungsmechanik des Supermarkt-Discounters „Penny“ am Ende des Jahres profitieren.

Sobald Kunden beim Bezahlen „stimmt so“ sagen, wird automatisch der Betrag des Kassenbons auf volle zehn Cent aufgerundet und kommt so in den „Penny“-Fördertopf. In einer deutschlandweit durchgeführten Abstimmung geht es jetzt um die große Jahresförderung. Abgestimmt werden kann hier. Bis zum 11. September kann jede Person täglich einmal abstimmen.
Der Supermarkt-Discounter „Penny“ unterstützt mit dem Projekt „Förderpenny“ gemeinnützige Organisationen aus ganz Deutschland, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen helfen. Der Schwalbacher Verein „Kindertaler“ ist eine von 120 Gewinner-Organisationen und hat bereits 2.000 Euro Preisgeld erhalten. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.