25. August 2020

Kulturkreis startet im September in die neue Saison

Kein Zugang ohne Ticket

Im Juli hat die Kulturkreis GmbH mit ersten Open-Air-Veranstaltungen begonnen. Archivfoto: Schlosser

Es wird wieder Veranstaltungen der Kulturkreis GmbH und ihrer Arbeitskreise im Bürgerhaus geben. Die Räumlichkeiten wurden den aktuellen Vorgaben des Landes Hessen entsprechend bestuhlt, so dass zwar weniger Besucher zugelassen sind als früher, aber der Besuch von Veranstaltungen wieder möglich ist.

Für den Besuch der Veranstaltungen bittet die Kulturkreis GmbH die folgenden Hinweise zu beachten. Für jede Veranstaltung wird ein Einlassticket benötigt. Mehrere Plätze nebeneinander sind möglich, sofern die betreffenden Personen das wünschen, wobei eine Gruppe maximal zehn Personen umfassen darf. Es gilt beim Ticketerwerb: Es werden Name, Anschrift und Telefonnummer eines jeden Besuchers erfasst zwecks Nachverfolgung von Infektionen. Diese Daten werden für die zuständigen Behörden vorgehalten und vier Wochen nach der Veranstaltung gelöscht.

Einlasstickets erhalten Interessierte in der Geschäftsstelle der Kulturkreis GmbH montags, mittwochs, donnerstags und freitags von 8 bis 12 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 18 Uhr. Ebenso gibt es Einlasskarten bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen sowie unter www.ticket-regional.de im Internet. Die Vergabe von Einlasstickets endet drei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung. Eine Abendkasse gibt es vorerst nicht.

„Da wir nicht wissen, wie sich die Corona-Lage weiter entwickeln wird, entnehmen Sie bitte die aktuelle Raumangabe sowie sonstige Informationen zur jeweiligen geplanten Veranstaltung und gegebenenfalls auch eine Absage der Homepage www.kulturkreis-schwalbach.de oder rufen Sie uns am Veranstaltungstag unter 06196/81959 an“, schreibt die Kulturkreis GmbH in einer Pressemitteilung. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.