16. September 2020

Filmabend im Bürgerhaus

„Die Intrige“

Am Freitag, 2. Oktober, findet um 19.30 Uhr ein Filmabend im großen Saal im Bürgerhaus statt.

Der jüdische Artillerie-Hauptmann Alfred Dreyfuß wurde – aufgrund einer Verleumdung – durch ein Pariser Kriegsgericht wegen angeblichen Landesverrates zugunsten des Deutschen Reiches verurteilt. Zu den Zeugen seiner öffentlichen Verurteilung und Demütigung gehört Marie-Georges Picquart, Leiter jener Behörde, die Dreyfuß überführt hat. Als Picquart feststellt, dass auch nach Dreyfuß‘ Festsetzung noch stets Geheimnisse an die Deutschen verraten werden, wird er auf ein Antisemitismus durchzogenes System aus Betrug und Korruption aufmerksam. Der Eintritt kostet fünf Euro. Es gibt keine Abendkasse. Karten müssen im Vorverkauf bis Montag, 28. September, in der Geschäftsstelle der Kulturkreis GmbH gekauft werden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.