27. Oktober 2020

Das Duo „Gogol & Mäx“ kommt  ins Schwalbacher Bürgerhaus

Ein Fest für Augen und Ohren

Die Clowns und Vollblutmusiker Christoph Schelb und Max-Albert Müller alias „Gogol & Mäx“ entführen die Besucher in die groteske und komische Welt der Konzertakrobaten. Foto: von Ditfurth

Am Freitag, 6. November, laden die Konzertakrobaten „Gogol & Mäx“ um 19.30 Uhr zu einem Fest für Augen, Ohren und Zwerchfell in den großen Saal im Bürgerhaus ein.

Der Einlass ist ab 19 Uhr, die Show ist ohne Pause. Der Eintritt beträgt 20 Euro. Für Schüler und Studenten gibt es 50 Prozent Ermäßigung. Aufgrund der Corona-Bestimmungen gibt es keine Abendkasse und auch keine Bewirtung oder Garderobe. Tickets sind bis einschließlich Mittwoch, 4. November in der Geschäftsstelle der Kulturkreis GmbH im Rathaus, bei allen Ticket Regional-Vorverkaufsstellen oder online unter www.ticket-regional.de erhältlich.

Was die beiden Clowns und Vollblutmusiker Christoph Schelb und Max-Albert Müller auf den Theaterbühnen Europas darbieten, ist atemraubend: 90 Minuten des Lachens und Staunens über die akrobatische und musikalische Kunstfertigkeit und die schier unbegreifliche Instrumentenvielfalt. Und wenn im grandiosen „Finale grande“ die Pianisten-Ballerina im rosafarbenen Rüschenkleid auf filigranem Stahl balanciert, dann hat es den Anschein, als könne sich selbst die Bach-Büste vor Lachen kaum auf dem Sockel halten. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.