3. Mai 2021

Stadt setzt Vorschläge des Jugendparlaments im Stadtgebiet um

Volleyballnetz am Waldspielplatz

Am Waldspielplatz gibt es auf Antrag des Jugendparlaments nun auch ein öffentliches Volleyballnetz. Foto: mag

Mit dem Aufbau eines öffentlichen Volleyballnetzes am Waldspielplatz wurde ein weiterer Vorschlag des Jugendparlaments umgesetzt.

Das dort aufgebaute Netz ist speziell für öffentliche Grünanlagen konzipiert und ist vandalismussicher. Aus Sicherheitsgründen ist es kein Beachvolleyballfeld, sondern auf einer Wiese aufgestellt. Neben dem Volleyballnetz gibt es auch neue Sitzgelegenheiten im Stadtgebiet, die speziell auf die Bedürfnisse von Jugendlichen ausgerichtet sind. Diese befinden sich am Waldspielplatz, auf der Wiese vor dem Atrium am Westring und in der Eichendorff-Anlage bei den Tischtennisplatten und sind sogenannte Gruppensitzbänke, also zwei Bänke mit Tischplatte in der Mitte, wie man sie etwa von Picknickplätzen kennt.
Die nächste Sitzung des Jugendparlaments findet am Dienstag, 18. Mai, um 17.30 Uhr im großen Saal im Bürgerhauses statt und startet mit einer maximal 30-minütigen Fragerunde, in der Jugendliche und andere Interessenten Fragen stellen können. Mehr Infos zu den aktuellen Anträgen des Jugendparlaments gibt es unter www.jupa-schwalbach.de und bald auch auf einem Instagram-Account. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.