4. August 2021

Fünfjähriger schwer verletzt

Kind läuft vor Auto

Am Montagabend ereignete sich in Schwalbach ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Kind auf die Fahrbahn lief, von einem Pkw erfasst und schwer verletzt wurde. 

Ermittlungen an der Unfallstelle zeigten, dass der in Schwalbach wohnhafte Fünfjährige um kurz vor 18 Uhr unvermittelt auf die Berliner Straße rannte, um diese in Richtung Friedrich-Stoltze-Straße zu queren. Hierbei übersah der Junge einen 42-jährigen Autofahrer aus Bad Soden, der die Berliner Straße vom Ostring kommend in Fahrtrichtung Wiesenweg befuhr. Trotz einer Gefahrenbremsung konnte der 42-Jährige einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht mehr verhindern. Infolge der erlittenen Verletzungen musste der Fünfjährige mit schweren, jedoch nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht und stationär aufgenommen werden. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.