1. September 2021

„Swingin´ Hermlins“ geben zwei Jazz-Konzerte im Bürgerhaus

Live statt Live-Stream

Die „Swingin´ Hermlins“ spielen klassischen Swing. An zwei Abenden sind sie Mitte September in Schwalbach zu hören. Foto: Veranstalter

Am Freitag 17. September und am Samstag, 18. September 2021, findet jeweils um 20 Uhr ein Konzert mit den „The Swingin´Hermlins“ im großen Saal im Bürgerhaus statt.

Im März 2020 – zu Beginn des Corona-Lockdowns – haben die „Swingin‘ Hermlins“ beschlossen, dass ihre Musik nicht sterben darf und sie wollten den Menschen Hoffnung geben. Seitdem spielen und streamen sie jeden Abend um 19 Uhr für eine halbe Stunde ein Live-Konzert. In wechselnden kleineren Besetzungen mit Freunden und Musikerkollegen. Den täglichen Sendungen „The Music Goes Round And Around“ auf Facebook und Instagram folgen seitdem tausende Menschen. Jetzt endlich kann die Swing-Band wieder öffentliche Konzerte geben und möchte ihren Zuhörern danken.

Freunde des „Zulu’s Balls“ ahnen es: Die Idee zur Gründung der „Swingin‘ Hermlins“ kam von Andrej Hermlin, der mit seinem „Swing Dance Orchestra“ fest zum „Zulu’s Ball“ gehört und sich einer großer Fangemeinde erfreut. Und so fehlen bei der Besetzung der „Swingin‘ Hermlins“ natürlich auch nicht Sohn David und Tochter Rachel.

Der Eintritt kostet 20 Euro. Da Corona-bedingt nur ein sehr begrenztes Platzkontingent zur Verfügung steht, wird das Konzert an zwei Abenden hintereinander angeboten, um mehr Menschen die Gelegenheit zum Konzertbesuch zu ermöglichen. Tickets gibt es bis Mittwoch, 15. September, ausschließlich in der Geschäftsstelle der Kulturkreis GmbH im Rathaus. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.